Das Grünten-Nightrace ist ein Skitourenrennen am Grünten/ Rettenberg. Start und Ziel befindet sich bei Bernardi-Bräu am Kammeregger Weg 7, 87549 Rettenberg (Anfahrtsbeschreibung)


Datum:


Samstag 25.02.2017

Start:


Massenstart
Hobbyklasse und Rennklasse um 18.00 Uhr

(je nach Teilnehmerzahl behalten wir uns vor den Start der Hobbyklasse 5 Minuten hinter den der Rennklasse zu legen)

Strecke:


Renn-(2 Runden) und Hobbyklasse (1 Runde) gleiche Strecke (Details siehe „Strecke“)


Teilnehmer:


Rennklasse (Damen und Herren):

Juniors: 16-20 (1997-2001)

Senior: 21-45 (1973-1996)

Masters: ab 46 (1972 und älter)

Bei weniger als 5 Teilnehmern je Klasse behalten wir uns eine Zusammenlegung vor.

 

Hobbyklasse:

Skitourengeher, bei denen Spaß und Freude im Vordergrund stehen!

Rangliste in alphabetischer Reihenfolge (mit Zeitangabe).

Es werden die Teilnehmer geehrt, die der Mittelwertszeit (zwischen der ersten und letzten aller Teilnehmer der Hobbyklasse) am nächsten kommen.


Startgeld:


EUR 18,00 Voranmeldephase bis 31.12.2016

EUR 22,00 Meldephase bis 18.02.2017

EUR 25,00 ab 19.02.2017 und am Renntag

Die Kaution für den Transponder der Zeitmessung beträgt EUR 10,00

 

 

Leistungen:

·         Wettkampforganisation / Streckenabsicherung

·         Professionelle Zeitnahme / Ergebnisdienst

·         Zielverpflegung

·         Teilnehmerpräsent/ Sponsorenpräsente

·         Hochwertige Preis für die Sieger und bei der Tombola



Zeitlicher Ablauf:

  • Startnummernausgabe ab 16.00 Uhr im Startbereich bei Bernardi-Bräu
  • Athletenbriefing 20 Minuten vor dem Start im Startbereich
  • Start 18:00 Uhr
  • Siegerehrung im Anschluss des Rennens ca. 20:00 Uhr
  • Große Tombola mit hochwertigen Preisen unserer Sponsoren (dableiben lohnt sich!)
  • Apres-Ski-Party im Anschluss nach der Siegerehrung, wir freuen uns wenn ihr möglichst zahlreich noch etwas feiert!

 

 

Ausrüstung gemäß Reglement lt. ISMF:

  • Absolute Helmpflicht (Radhelme erlaubt)
  • Es dürfen nur Tourenski mit Tourenbindung verwendet werden
  • Jeder Teilnehmer muss ein LVS-Gerät (457 Hz) während der ganzen Tour eingeschaltet am Körper tragen
  • Weiters sind ein Rucksack mit Schaufel, Sonde und eine (Wind)jacke mitzuführen
  • ACHTUNG: Ausrüstungskontrolle am Start
  • Zusätzlich ist eine Stirnlampe (eingeschaltet) zu tragen
  • Eingeschaltetes Mobiltelefon

 

Fair Play:

  • Die Anwesenheit beim Athletenbriefing unmittelbar vor dem Start im Startbereich ist für alle Teilnehmer verpflichtend.
  • Die vorgeschriebenen Fell- und Fortbewegungswechsel müssen durchgeführt werden. Dazu sind ausschließlich die markierten Wechselzonen zu benutzen.
  • Felle müssen vor dem Verlassen der Wechselzone verpflichtend im Rucksack oder im Rennanzug verstaut werden.
  • Jeder Wettkämpfer kann von der Jury aus dem Rennen genommen werden.
  • Zur Hilfeleistung gegenüber einer in Gefahr befindlichen Person ist jeder verpflichtet, falls nicht schon Hilfe geleistet wird.
  • Jegliche Unterstützung durch Außenstehende (Materialgabe, Taktvorgabe etc.) ist nicht erlaubt – außer im Notfall - hier ist der nächstgelegene Streckenposten zu informieren.
  • Jeder Teilnehmer ist verpflichtet, Ausscheiden oder Aufgabe zu melden. Er hat dafür zu sorgen, dass die Leitung über ihn informiert ist. Kosten einer fahrlässig ausgelösten Suche werden in Rechnung gestellt.


Teilnahmebedingungen:

  • Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Der Veranstalter haftet nicht für Unglücksfälle der Teilnehmer oder Dritter.
  • Witterungsbedingte Änderungen der Strecke oder des Rennprogrammes durch die Organisation bleiben vorbehalten. Alle Teilnehmer werden gebeten sich vor der Anreise auf der Homepage oder per Facebook über die aktuellen Verhältnisse vor Ort zu informieren.
  • Sollte die Veranstaltung witterungsbedingt verschoben werden, bleibt die Anmeldung der Teilnehmer aufrecht. Keine Rückerstattung des Nenngeldes bei Absage der Veranstaltung.
  • Jeder Teilnehmer erhält mit dem Starterpaket seine Startnummer. Die Startnummer ist auf dem rechten Oberschenkel gut sichtbar zu tragen.
  • Jeder Teilnehmer muss im Besitz einer Unfallversicherung sein und trägt die volle persönliche Verantwortung für seinen Trainings- und Gesundheitszustand. Der Veranstalter haftet nicht für leichte Fahrlässigkeit. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für Unfälle, verlorgen gegangene Gegenstände, Diebstahl und sonstige Schäden aller Art. Der Veranstalter lehnt jegliche Haftung gegenüber Teilnehmern, Zuschauern oder Dritten ab.
  • Beim Grünten-Nightrace werden Foto- und Filmaufnahmen gemacht. Die Teilnehmer erlauben dem Veranstalter die Aufnahmen ohne Vergütungsansprüche zu veröffentlichen und für Werbezwecke im Zusammenhang mit dem Grünten-Nightrace zu verwenden.
  • Mit der Anmeldung willigen die Teilnehmer der Veröffentlichung ihres Namen, Vornamen, Wohnort, Jahrgangs, Wettkampfzeit und Rang auf der offiziellen Start- und Rangliste in gedruckter und elektronischer Form zu.
  • Die Rennleitung kann aufgrund von Witterungsverhältnissen oder aus anderen Gründen jederzeit das Rennen abbrechen. Den Streckenposten ist in diesem Falle unbedingt Folge zu leisten.
  • Kann die Veranstaltung witterungsbedingt nicht stattfinden, so erfolgt eine Gutschrift der Teilnahmegebühr für das Folgejahr.

 


Allgemeines:

  • Parkmöglichkeit am Startgelände bei Bernardi-Bräu vorhanden


Organisation:

SC Rettenberg e.V.
Ansprechpartner: Fabian Häusler
gruenten-nightrace@skiclub-rettenberg.de
Tel.: +49 179 9513193